Facebook noch ‚mal

Nachdem noch immer niemand bei Facebook auf die Idee gekommen ist wenigstens eine meiner Mails zu beantworten, habe ich weiter nach einem möglichen Grund für meine Sperre gesucht. Dabei bin ich heute u.a. auch auf einen Artikel, über mögliche CIA-Verbindungen dieses tollen „social“ networks, gestoßen.

 

Jetzt bin ich wirklich kein Fan von Verschwörungstheorien, aber irgendwie wird schon etwas dran sein, dass z.B. Gruppen, die von Menschen betrieben werden, welche in China mit Fug und Recht zumindest als Separatisten, wenn nicht sogar als Terroristen bezeichnet werden könnten (Bsp.: 1, 2, 3), anscheinend gerne geduldet werden, während solche, die sich mit italienischen Lustgreisen beschäftigen sofort gelöscht werden.

So gesehen, ist es durchaus möglich, dass ich unabsichtlich ein „thought crime“ begangen habe, wofür ich mich an dieser Stelle bei allen Nachrichtendiensten dieser Welt… äh; sry. Meinte natürlich: …beim genialen Facebook-Erfinder(?) auf diesem Wege entschuldigen möchte.

Naja; wenigstens bin ich nicht der Einzige, der aus welchen Gründen auch immer gesperrt wurde und dem einen oder anderen Promi soll’s ja auch schon mal passiert sein 😉

httpv://www.youtube.com/watch?v=LstcArFwbLs

Btw.: Eine nette Petition zum Thema Facebook und Sperren. Sehr empfehlenswert. Überhaupt für alle, die auch denken, dass sie immer alles richtig machen und es gaaaanz sicher einen guten Grund gibt, wenn jemand nach Jahren auf einmal deaktiviert wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.