Archiv für den Monat: April 2010

Macht- und Ohnmacht des Präsidenten…

Am 25.04.2010 wird wieder einmal einer der Beiträge Österreichs zur „globalen Elite“ gewählt. Um es kurz zu machen: Der aktuelle Bundespräsident Heinz Fischer wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, mangels echter Alternativen, bei einer extrem niedrigen Wahlbeteiligung im Amt bestätigt werden. Aber wieso gibt es so wenig Auswahl?

 Ist das Amt des Bundespräsidenten der Republik Österreich wirklich so sinnlos, wie es häufig gern von der Boulevardpresse und ehr- und treulosen FPÖ Anhängern dargestellt wird, bis sie einen eigenen Kandidaten oder eine Kandidatin haben oder ist nur der selbstgewählte Rollenverzicht an diesem Image schuld, der durchaus gewollt scheint, wenn es nicht gerade darum geht Miklas ins Grab nach zu spucken?

  Weiterlesen

Facebook noch ‚mal

Nachdem noch immer niemand bei Facebook auf die Idee gekommen ist wenigstens eine meiner Mails zu beantworten, habe ich weiter nach einem möglichen Grund für meine Sperre gesucht. Dabei bin ich heute u.a. auch auf einen Artikel, über mögliche CIA-Verbindungen dieses tollen „social“ networks, gestoßen.

  Weiterlesen